Black Wall oder das Urban Shooting

Icon_Sybille

Im Tribschen Quartier in Luzern wurde ja in den letzten 10 Jahren ein modernes Wohnviertel aus dem Boden gestampft. Die Fassaden der einzelnen Wohnblöcke sind extrem spannend. Es gibt gemauerte, verputzte, betonierte und vorgehängte Hausmauern respektive Fassaden. Eine davon hat es mir besonders angetan. Sie besteht aus schwarzem Backstein. Sieht man nicht all zu oft.

Eine Kollegin von mir wünschte sich nun „urbane“ Bilder. Ich konnte sie von dieser „Black Wall“ überzeugen. Nach einem Kornfeld Shooting mit ihr ausserhalb Luzerns, zogen wir noch in die Stadt. Mit verschieden von ihr mitgebrachten Outfits posierte sie gekonnt vor dieser Wand.

Bei diesem Shooting rechnete ich damit, dass wir Reklamationen bekommen könnten, da wir ja in einem Wohnquartier mit Blitz arbeiteten. Aber wir hatten Glück. Wir brachen das Shooting auch kurz vor Mitternacht ab und verhielten uns generell ruhig und gesittet.

Danke Sybille. War eine coole Idee.

Hier ein paar Ergebnisse

Kommentar verfassen