Frohe Weihnachten oder ein Rückblick auf 2014

weihnachten

 

Wünsche allen meinen Blog – Lesern und Leserinnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2015. Habe jetzt schon einige Projekte in der Planung.

Rückblickend  hatte ich in der ersten Hälfte des 2014 die Fotografie ein bisschen vernachlässigt. Das hatte zum einen damit zu tun, dass meine Seite gehackt wurde, was mich sehr frustete weil ich die Seite nicht mehr zum laufen bekam und neu anfangen musste. Aber da ich auch ein neues Motorrad gekauft habe und ich unbedingt die alten Militärstrassen in den französisch italienischen Alpen fahren wollte, ging Zeit für das Kennenlernen des Motorrad drauf. Dazu gehörte vor allem auch eine mentale Vorbereitung. Enge Schotterstrassen im schlechten Zustand, wo Links steil der Felsen sich ins Tal senkte und auf der anderen Seite der selbe Felsen wie Kirchentürme in den Himmel ragen, waren mit Respekt aber ohne Angst oder gar Panik zu befahren.

In der zweiten Hälfte des Jahres kam aber wieder Schwung in die Sache. Ein einwöchigen Workshop war für mich sehr inspirativ und dazu kamen dann noch einige Shootings im Outdoorbereich. Und schon ist man wieder im Malen mit Licht gefangen, was auch gut ist. Einige Bilder habt ihr schon gesehen und andere werden noch  kommen. Versprochen. Und…

Und  es würde mich freuen euch nächstes Jahr wieder als Leser begrüssen zu dürfen. Bis dann…

Ja ähm, da war doch noch was. Klausjagen Weggis die Bilder.

Die Geigerin

Icon Geigerin-2

Facebook ist der Feind und der Segen. Keine andere Sozialmedia APP ist so am Pranger wie FB. Manchmal wird auch mir  Angst und Bange, wenn man liest, wie einfach man es zum Teil Facebook macht, zusammenhänge zu erkennen, was FB veranlasst, einem eine entsprechende Werbung auf den Screen zu leimen. Persönlich versuchen ich so wenig Fotos wie möglich auf die Seite zu laden, denn mit dem Hochladen gestattet man Facebook die Fotos für ihre Zwecke zu gebrauchen. Und glaubt mir, mit WhatsApp wird es nicht besser. Vor allem weil sie auch dem Facebook Konzern gehört !

Aber das Ding hat auch seine guten Seite. Meine Freunde (Ok, die Definition von Freunde in Facebook entspricht nicht wirklich der  Definition von Freunden im realen Leben) kann ich jeder Zeit über Facebook erreichen. Früher hatten viele nur eine Email Adresse von der Firma, bei der sie arbeiteten. Sobald jemand seinen Arbeitgeber wechselte, musste man mühsam herausfinden, wie die neue Email Adresse lautet. Das ist mit Facebook nun Schnee von gestern. Gilt natürlich nicht nur Facebook sondern auch für Xing, LinkIn et. etc.

Auch gibt es Interessengruppen in Facebook. Ich bin da Mitglied von verschieden Gruppierungen zum Thema Fotografie. Zum Teil suchen dort Models, Visagistinnen oder auch Fotografen Aufträge für Fotoshootings.

Eine Anfrage ist mir da mal ins Aug gestochen. Eine junge Geigerin, die am Konservatorium Luzern Geigenspiel studiert, fragte die Gruppe an, ob jemand sie fotografieren würde zu TfP Bedingungen. Der Auftrag an und für sich interessierte mich schon und stellte eine Herausforderung für mich dar und ich liebe Herausforderungen. Aber  etwas Skepsis war schon dabei, als ich mich bei ihr per PN meldete. Vorteil war, dass sie in der Region wohnt wo ich auch arbeite. Wir verabredeten uns mal zuerst zu einem Kaffee um unsere Ideen für das Shooting an zu gleichen. Beide Seiten waren etwas nervös. Das hatte schon was von einem Blind Date irgendwie. Nach dem wir uns ein wenig kennengelernt haben und wir uns gegenseitig die Vorstellungen und Ideen, wie die Bilder werden sollten, kund getan haben, haben wir uns dann auf einen Shootingtermin geeinigt.

Für meine erstes Shooting im Fotostudio in dieser Wintersaison ist das Resultat nicht schlecht, oder?

photo15

photo15

Die photo ist die grösste Werkschau für Schweizer Fotografie. Jährlich zeigen über 125 nationale und vereinzelte internationale Fotografen aktuelle Arbeiten. In fünf Industriehallen auf dem Maag Areal in Zürich mit über 3500m2 Ausstellungsfläche. Die photo verschafft Jahr für Jahr einen repräsentativ aktuellen Überblick über das fotografische Schaffen der Schweiz und erfreut sich grosser Beliebtheit: Über 23’000 Besucher strömten an die photo14.

Und jetzt steht die photo15 vom 9. – 13. Januar 2015 in der Maag Halle in Zürich von 11.00 Uhr – 20.00 Uhr vor der Tür. Als Besucher ist das die Chance sich eine riesen Fotoausstellung an zu sehen, mit Bildern, die vorwiegend von Schweizer Fotografen gemacht worden sind.

photo15 weiterlesen